Artikel

Ein deutsches KZ in Frankreich

16. November 2015

Buchvorstellung und Diskussion mit der Herausgeberin Florence Hervé
Montag, 23.November 2015 20 Uhr
im Club Voltaire, Haaggasse 26b
Weitgehend unbekannt ist, dass es auch im von der Wehrmacht besetzten Frankreich ein deutsches Konzentrationslager gab: Das im Elsass gelegene Natzweiler-Struthof, ein Ort grausamer Verbrechen, der zugleich Führungszentrum für Nebenlager und Außenkommandos war – einige auch in der Tübinger Region. …

... weiterlesen »

29. August 2015 – Kundgebung zum Antikriegstag: Krieg beginnt hier – bekämpfen wir ihn hier!

1. September 2015

70 Jahre nach der Befreiung von Faschismus und Krieg: Für eine neue Entspannungspolitik, nein zur Vorbereitung auf den Krieg!
29. August 2015, 13:00 Uhr, Kundgebung auf dem Tübinger Holzmarkt
Redebeitrag für die VVN-BdA, KV Tübingen-Mössingen
Liebe Kriegsgegnerinnen und Kriegsgegner,
liebe Freundinnen und Freunde,
wir erinnern an den Überfall Nazi-Deutschlands am 1. September 1939 auf Polen, den Beginn des Zweiten Weltkriegs. …

... weiterlesen »

„Jetzt Farbe bekennen – Hilferuf aus Meßstetten ernst nehmen“

3. Juli 2015

Presseerklärung
der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschist/inn/en VVN-BdA
In Meßstetten auf der Schwäbischen Alb befindet sich die Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge. Nur wenige hundert Meter von dort entfernt ist das „Waldhorn“, eine zur Zeit geschlossene Gaststätte mit einem Gartengelände und Hotelkapazitäten. Sie steht zum Verkauf und ein bekannter Strohmann der NPD …

... weiterlesen »

Ansprache am 8. Mai 2015 zum Gedenken an den 70. Jahrestag der Befreiung in Tübingen

9. Mai 2015

gehalten von Lothar Letsche für die VVN-BdA auf dem Tübinger Holzmarkt um 17 Uhr
In Tübingen war der 2. Weltkrieg schon am 19. April 1945 zu Ende. Da kam die französische Armee. Die Stadt hatte den 2. Weltkrieg fast unzerstört überstanden.
In jenen letzten Apriltagen 1945 mussten die Gefangenen des Zuchthauses in Ludwigsburg im Hof antreten. Unter …

... weiterlesen »

Tag der offenen Tür am ehemaligen Güterbahnhof Tübingen

28. April 2015

Pressemitteilung der VVN-BdA Baden-Württemberg

Unter dem Motto »Zwischen Schönheit und Entsetzen – Industrieromantik trifft Überwachung« bestand am Sonntag, 26. April 2015, die absehbar letzte Gelegenheit, die noch intakte Halle des ehemaligen Tübinger Güterbahnhofs zu besichtigen. Die Abrissarbeiten an dem denkmalgeschützten Ensemble hatten vor zehn Tagen begonnen. Der historische überdachte Bahnsteig ist schon teilweise zerstört.
Der Initiativgruppe, welche …

... weiterlesen »

Der ehemalige Güterbahnhof Tübingen bei Beginn des Teilabrisses, Ende April 2015

26. April 2015

[cycloneslider id=“ehemaliger-gueterbahnhof-tuebingen-bei-beginn-des-teilabrisses-ende-april-2015″]

Alle Fotos: © VVN-BdA Tübingen-Mössingen, Christian Harde 2015

... weiterlesen »

OB Palmers Beitrag zum „Weltdenkmaltag“ 18. April: Abrissgenehmigung für Kulturdenkmal Güterbahnhof – am Vorabend des 70. Jahrestags der Befreiung Tübingens

23. April 2015

Erklärung der VVN-BdA Baden-Württemberg zum Abriss des Kulturdenkmals Güterbahnhof in Tübingen, 16.04.2015
Der Tübinger Oberbürgermeister Boris Palmer [Bündnis 90/DIE GRÜNEN] hat den Abriss eines Teils des ehemaligen Tübinger Güterbahnhofs genehmigen lassen. Die Abrissarbeiten sind im Gange. Bisher gilt das Ensemble als geschütztes Denkmal.
„Vor allem aber wegen des erhaltenen Beobachtungsstands, der an die russischen Kriegsgefangenen während des …

... weiterlesen »

Weg mit den Krawatten der Wettbewerbsfähigkeit!

17. März 2015

Redebeitrag zur Kundgebung „Solidarität mit den GriechInnen“ am 14. März 2015
Der Stammtisch Unser Huhn ist eine alteingesessene Tübinger Einrichtung, die manche, denen nichts Besseres einfällt, als Satire-Stammtisch titulieren. Was hat ein Stammtisch auf einer Demonstration gegen Austeritätspolitik zu suchen?
Der Stammtisch Unser Huhn mischt sich immer wieder ein, steht weiter links als möglich und …

... weiterlesen »

Krieg gegen Griechenland

17. März 2015

Redebeitrag zur Kundgebung „Solidarität mit den GriechInnen“ am 14. März 2015
In den deutschen Medien wird verbal aufgerüstet, die neue griechische Regierung wird mit den übelsten Schimpfworten diffamiert, der Ton zunehmend aggressiver. Den griechischen Politikern wird jeder Respekt verweigert, sie werden Chaostruppe, Halbstarke, Polit-Ganoven genannt, die man „nicht ernst nehmen kann“ und es nun auch noch …

... weiterlesen »

Presseerklärung zur aktuellen Planung für das Güterbahnhof-Areal in Tübingen

13. November 2014

Nachtrag aus aktuellem Anlass: Die Frist für Stellungnahmen zum Bebauungsplan „Güterbahnhof“ wurde bis zum 5. Dezember 2014 verlängert! Bitte dazu die Web-Links am Ende des Beitrags beachten.

Eine „nationalsozialistische Gedenkstätte“? Nein, eine Ausstellung von Hitlerbildern will die Stadt Tübingen im Gebäude ihres ehemaligen Güterbahnhofs gewiss nicht einrichten. So steht es aber in den Vorlagen für einen …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten · Neuere Nachrichten